Startseite Startseite Geschichte Geschichte Philosophie Philosophie Bilder Bilder Biografie Biografie Kontakt Kontakt  Copyright ZENDO MARTIAL ARTS 2016
Karate-Do
ist das Zusammenspiel
zwischen körperlicher und
geistiger Schulung:
Technik, Formenkunst
und der Kampf gegen
einen oder mehrere Gegner entwickeln
die Fähigkeiten des Körpers, die
Konzentration und den Charakter. Seine
Wurzeln sind in Japan zu finden.
Bojutsu
Das auf Okinawa
entwickelte Yamanniryu-
Bojutsu ist die Kunst der
Ausweitung der eigenen
Energie auf ein spezifi-
sches Instrument, den hölzernen
Langstock.
Taiji
Ist die chinesische
Variante der Kampfkunst.
Taiji verbindet die
jahrhundertealte
Bewegungsschule mit der
Heranbildung der Energie - genannt Ji.
Meditation
ist die Versenkung in die
eigene Mitte, das
Schöpfen der kraftvollen
Ruhe aus der Stille und
dem inneren Loslassen.
Qi Gong
weckt den inneren
Energiefluss, harmonisiert
die Schwingungen des
Körpers und schafft den
inneren Ausgleich. Qi Gong
gehört zur gleichen Familie wie Taiji.
ZENDO MARTIAL ARTS
 – KAMPFKUNST FÜR ALLE
Seit Jahrhunderten erlernen Menschen durch Kampfkunst respektvolle und faire Formen der
Auseinandersetzung.
Der Begründer des Stotokai Stils, Shigeru Egami, war ein bedeutender Schüler von Gishin Funakoshi,
dem Begründer des modernen Karate. Er studierte zahlreiche Kampfkünste und vereinte deren
Essenz in einem Stil, der sich nicht durch Kraft sondern dem gezielten Umgang mit Energie und
bewusster Körperwahrnehmung auszeichnet.
Die Ursprünge von Bojutsu, der Kampfkunst mit dem Langstock, kommen aus China. Besondere
Fertigkeiten und Weiterentwicklungen wurden in Okinawa eingeleitet. Wir üben Bojutsu im Yamanni-
Ryu Stil.
Andreas Stauffer, 4. Dan Karate-Do Shotokai, Renshi
Int. Budo-Instruktor e-mail: andreas.stauffer (at) zendo-shotokai.ch
Startseite Startseite